Cabecera
HomeHome
WM/EM Teilnahme
Beschreibung

Mit WM/EM bezeichnet man einen von Einzel-AthletInnen oder Nationalmannschaften auf globaler Ebene ausgetragenen, sportlichen Wettbewerb. Diese Wettbewerbe müssen vom jeweiligen internationalen Weltverband ausgeschrieben werden und finden vorwiegend in Turnierform statt. Teilnehmenden AthletInnen oder Mannschaften müssen sich meistens in kontinentalen Qualifikationswettbewerben oder auf nationaler Ebene sportlich für eine WM/EM qualifizieren.

Organisation Zuständigkeit

Die Beschickung obliegt den Liechtensteinischen Fachverbänden, die von den internationalen Dachorganisationen ihrer Sportart anerkannt werden, und somit das Recht haben, WM/EM zu beschicken.

Förderung

Sportverbände, die eine WM/EM beschicken, können bei der Sportkommission der Regierung einen Förderbeitrag beantragen. Gefördert werden können alle Sportarten, die in einem Verband oder Verein organisiert sind, welche dem LOC angehören. Es werden nur Förderbeiträge an Weltmeisterschaften gesprochen, die in Elite-, Nachwuchs oder Jugendkategorien ausgetragen werden.

Verfahren

Anträge auf Förderbeiträge sind schriftlich mittels Antragsformular bei der Stabsstelle für Sport einzureichen. In dem Antrag müssen folgende Informationen aufgeführt werden:

  • Ort des Wettkampfs
  • Art der Reise
  • Dauer des Wettkampfs
  • Delegationsgrösse

 

Die offiziellen Antragsformulare können auf der Website der Landesverwaltung ausgefüllt werden. Die Auszahlung der Beiträge erfolgt nach der Teilnahme an der Weltmeisterschaft und nach der Einreichung einer offiziellen Rangliste sowie eines Abschlussberichts bei der Stabsstelle für Sport. Der Antrag muss spätestens zwei Monate nach Ende der WM/EM eingereicht werden.

Kontakt

Stabsstelle für Sport, Im Rietacker 4, Postfach 107, FL-9494 Schaan
Telefon: +423 236 63 31

sport.ssp@llv.li
sombra_dwn